Was ist ein beeidigter oder ermächtigter Übersetzer?

Was ist ein beeidigter oder ermächtigter Übersetzer?

Eine beglaubigte Übersetzung trägt die Unterschrift und den Stempel des beeidigten bzw. ermächtigten Übersetzers. Nach spanischem Recht ist es notwendig, dass alle Dokumente, die nicht in spanischer Sprache verfasst sind und die in Spanien rechtswirksam sein müssen, von der entsprechenden beglaubigten Übersetzung begleitet werden.

Ein beeidigter Übersetzer, oder auch ermächtigter Übersetzer genannt, ist ein vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten öffentlich bestellter Übersetzer, der durch seinen Stempel und seine Unterschrift die Echtheit eines ausländischen Dokuments bestätigt. Alle seine Übersetzungen sind vor Behörden und öffentlichen Einrichtungen rechtsgültig.

Wann benötigt man eine beglaubigte Übersetzung?

Eine beglaubigte Übersetzung ist für Dokumente notwendig, die auf einer anderen Sprache verfasst sin und vor Behörden rechtswirksam sein müssen. Eine beglaubigte Übersetzung ist immer mit dem Stempel und der Unterschrift eines beeidigten Übersetzers versehen und ist vor Behörden rechtswirksam.

Beeidigter Übersetzer oder ermächtigter Übersetzer

Was ist ein beeidigter Übersetzer?

Ein beeidigter Übersetzer ist ein vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten öffentlich bestellter Übersetzer, der durch seinen Stempel und seine Unterschrift die Echtheit eines ausländischen Dokuments bestätigt. Alle seine Übersetzungen sind vor Behörden und öffentlichen Einrichtungen rechtsgültig.

Er verfügt auch über umfassende Kenntnisse im rechtlichen und wirtschaftlichen Gebiet auf terminologischer und phraseologischer Ebene, wodurch er Übersetzungen aller Arten von juristischen Dokumenten wie Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Verträge, Patente, Vollmachten, Firmensatzungen usw. anfertigen kann.

Aktuell erlangt die Person des beeidigten Übersetzers eine sehr wichtige Rolle in unserer Gesellschaft aufgrund der gegenwärtigen Lage, in der die Internationalisierung der Unternehmen und der freie Markt eine große Nachfrage nach beglaubigten Übersetzungen mit sich bringen.

Wie beantrage ich eine beglaubigte Übersetzung?

traductor jurado

Dokumente senden

Senden Sie uns die Dokumente im digitalen Format, entweder Scan oder gut erkennbares Foto, an folgende E-Mail-Adresse: info@cblingua.com oder info@traductoresoficiales.es

traductor jurado

Kostenvoranschlag akzeptieren

Ein Kostenvoranschlag wird Ihnen noch am selben Tag zusammen mit den Daten für die Banküberweisung zugesandt. Sobald der Kostenvoranschlag akzeptiert und bezahlt ist, werden wir mit der beglaubigten Übersetzung des Dokuments beginnen.

Übersetzung erhalten

Sobald der Kostenvoranschlag akzeptiert wurde und die Zahlung erfolgt ist, müssen Sie nur noch bis zum vereinbarten Liefertermin warten. Wir senden Ihnen die beglaubigte Übersetzung in digitalem Format, beglaubigt durch den beeidigten Übersetzer.

Welche sind die am häufigsten angefragten Dokumente?

Geburtsurkunden

führungszeugnisse

gerichtsurteile und
-entscheidungen

Akademische urkunden

Führerscheine

Personalausweise/Reisepässe

familienstammbücher

transfer von studiendokumentationen

aufenthaltsgenehmigungen

Staatsangehörigkeit

kurse, zulassungen und auszeichnungen

Eheurkunden

medizinische bescheinigungen

adoptionsverfahren

scheidungsurkunden oder bescheinigungen der nichtigkeit der ehe

öffentliche aufträge

notarielle schriften

verträge

Firmensatzungen

Notarielle vollmachten

PATENTE

Beglaubigung von Dokumenten

Die Beglaubigung ausländischer Dokumente ist unerlässlich, damit sie in Spanien rechtsgültig sind. Wenn es keine internationalen Abkommen, Pakte oder Vereinbarungen gibt, die von der Beglaubigung befreien, wird dies daher je nach Land, welches das Dokument ausstellt, nach einem der beiden folgenden Verfahren erfolgen:

  • Hat das Land das Haager Abkommen unterzeichnet, reicht die Apostille aus.
  • Hat das Land das Haager Abkommen nicht unterzeichnet, wird die Art der Beglaubigung von Fall zu Fall anders sein.